Leave No Trace

Sie sind hier

Contact person: 
Maura Lyons
Country: 
Irland

Leave No Trace ist ein Outdoor-Ethik- und Ausbildungsprogramm, bei dem ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Natur im Vordergrund steht, der durch Bildung, Forschung und gemeinsame Erlebnisse gefördert wird. Immer mehr Menschen suchen nach Entspannung und Erholung an der freien Luft und wollen die Schönheiten der Natur genießen – das hinterlässt aber leider auch Spuren in der Umwelt und stört natürliche Prozesse. Müll, Wasserverschmutzung, Beeinflussung natürlicher Vegetation, Zerstörung des Lebensraumes von Wildtieren und Menschen sowie Probleme für den Viehbestand zeigen, dass dringender Handlungsbedarf besteht und Ethik-Regelungen entwickelt werden müssen, die das Natur- und Kulturerbe schützen.

Leave No Trace will Bewusstsein, Wertschätzung und Respekt für die Natur und Kultur erhöhen und hat sich dazu verpflichtet, eine national anerkannte und akzeptierte Outdoor-Ethik zu entwickeln, die auch persönliche Verantwortung fördert. Das Programm regt alle Outdoor-Enthusiasten dazu an, ihren Teil dazu beizutragen, öffentlich genutzte Landschaften sorgsam zu behandeln, um fragile Ökosysteme zu schützen und für zukünftige Generationen zu erhalten. Das Leave No Trace Ethik- und Ausbildungsprogramm kann mit seiner Bewusstseinsförderung im Bereich Umwelt dazu beitragen, große zukünftige Umweltschäden zu vermindern. Entsprechend ausgebildete lokale Gemeinden können ihre täglichen negativen Umweltbeeinträchtigungen vermindern, Besucher und Touristen können lernen, ihren gemeinsamen negativen Effekt auf die Umwelt zu verkleinern und so das lokale Natur- und Kulturerbe schützen. Leave No Trace ist auf sieben Prinzipien aufgebaut, die dabei helfen, den Schaden, der durch Outdoor-Aktivitäten entsteht, zu verringern. Das Leave No Trace Konzept kann überall angewendet werden – in Bergregionen genauso wie im Flachland und in städtischen Parks oder auch im eigenen Garten. Techniken, die dazu entwickelt wurden, Umwelt- und soziale Einflüsse in diesen Bereichen zu vermindern, werden in die Leave No Trace Philosophie und die Trainingsprogramme im Rahmen der folgenden sieben Prinzipien eingebaut: Vorausplanen und vorbereiten. Andere Menschen beachten. Vieh und Wildtiere respektieren. Nur auf geeigneten Flächen campieren und wandern. Zurücklassen, was man findet. Den eigenen Müll ordnungsgemäß entsorgen. Die Auswirkungen von Feuer minimieren.

Die Leave No Trace Ethik zu praktizieren ist einfach: machen Sie es anderen schwer, Sie zu hören und zu sehen und hinterlassen Sie keine Spuren ihres Besuchs.

LousadaBioLivingLeave no traceCeseforPlay SolutionsENTERAthens University

Über NGEurope

NGEurope: Stärkung des sozialen Zusammenhalts in Europa durch Anregung zu positiver Führung und Veränderung durch NGOs

Get In Touch